StartseiteAktuellesNächste VeranstaltungEinloggen
Herzlich Willkommen auf der Webseite des Lancia Club Deutschland



Flaggenparade



Während auf den Bühnen der Marktwirtschaft Maastricht, Bremen, Stuttgart schon die ersten Pow Wows abgehalten wurden, ergab sich „aus Gründen“ im EPI-Zentrum die Gelegenheit zu einer ganz intimen Huldigung. Ein Exponat, aber viele Banner. Auch die Zahl der Gäste war mehr als exklusiv. Wir feierten einen der schönsten Entwürfe italienischer Schaffenskraft in ganz kleinem Kreis.

Da wo der Kreis zum Punkt wird.

Es störte auch nicht, dass drum herum 180 m² Decke abgerissen wurden, um für eine Wärmedämmung Platz zu machen.

Unlängst fand ein Korinth VPG-2 Vergaserprüfgerät den Weg ins EPI-Zentrum. Das wertete ich als Zeichen, eine Vergaserfließbank für "due doppio corpo al banco“, also eine komplette Fulvia-Batterie, zu konstruieren. Ist schon in Arbeit . . .















Wer weiß, wie man es bedient?
Wer weiß, wie man es bedient?

13.03.2019 Hubert Enbergs

Erste Eindrücke - das erwartet Sie in Stuttgart


Die
Die "Delta-Gang"

Der Abarth lauert hinter den Deltas
Der Abarth lauert hinter den Deltas

Es grüßen Kappa Coupe und Kombi - Teil I
Es grüßen Kappa Coupe und Kombi - Teil I

Teil II
Teil II

Teil III
Teil III

Schöne Rücken ...
Schöne Rücken ...

07.03.2019 Jürgen Sack

Retro Classics 2019 - es ist angerichtet

Das Aufbau-Team hat heute in Stuttgart wieder ganze Arbeit geleistet und sowohl den Messestand des LCD als auch den der Kappa IG im LCD für die interessierten Mitglieder und Besucherinnen und Besuchern auf die Beine gestellt. Neben drei wunderschön roten Deltas in drei verschiedenen Leistungsstufen und einem A112 Abarth sind zwei Kappas, ein Kombi und ein Coupe, zu bestaunen.

Die Stuttgarter "Stand-Besatzung" freut sich auf Ihren Besuch und einen netten Plausch bei einer guten Tasse Espresso auf unserer Messe-Plaza :-)

Hoffentlich bis bald!

Fast geschafft - Zeit für ein Fachgespräch
Fast geschafft - Zeit für ein Fachgespräch

Mittendrin - statt nur dabei
Mittendrin - statt nur dabei

06.03.2019 Jürgen Sack

Auf geht´s!


24.02.2019 Hubert Enbergs

2.47 Bodenblech



Während Klaus nun seit Weihnachten zwischen zwei erstklassigen Fahrzeugen wählen kann, ist die Bugatti-Wagen Karosserie immer noch nicht lackierfertig und somit weit von einem „Fahrzeug“ entfernt. Immerhin sind die großen Karosserieteile weitestgehend wieder beisammen.

Der hintere rechte Kotflügel musste mit der HDSP (Human-Doppel-Stempel-Presse) um ca. sechs mm nach außen gerückt werden.

Fehlen nur noch zwei Stellen am Bodenblech und der Hilfsrahmen. Hinten rechts unter der Rückbank hatte sich der Rost durch das Blech gefressen. Die gesamte Sektion musste entfernt werden, was wegen einiger versteckter Schweißnähte eine rechte Plackerei war.
.
PS Ich spiele natürlich nicht mit dem Smartphone, ist die Fernbedienung der Kamera.





Tröpfennaht
Tröpfennaht



Durchblick
Durchblick



Sand satt
Sand satt





Es fehlt nicht mehr viel
Es fehlt nicht mehr viel

16.02.2019 Hubert Enbergs
Seiten: [1] [2] [3] [4] [5]
Der Club
Das Magazin
Aktivitaten
Mitgliedschaft
Galerie
Flaminia Seiten
Impressum
Clubtreffen
Stammtische
Andere Treffen
Geschichte
Modelle
Literatur
Marktplatz
Links